Verbundplatten 

PECOCAR Holland ist ein Spezialist im Entwurff und in der Entwicklung von Verbundplatten für den Karosserie-, Bus- und Wohnmobilbau. Außerdem werden mehr und mehr Platten für die Bauwirtschaft sowie die Verpackungsindustrie und chemische Industrie hergestellt.

Abhängig vom gewünschten Verwendungszweck entwerfen wir einen speziellen Aufbau aus Polyester, Schaumstoff und oder Holz. Für die Montage von Scharnieren, Profilen, Befestigungsschienen, Kühlaggregaten und Fleischhaken statten wir die Platten mit den benötigten Einlagen aus Holz, Kunststoff oder Metall aus.

Diese Verbundplatten bestehen aus einem Kern von PS-, PU-, PVC-Schaum oder PP-Kernmaterial in Wandstärken zwischen 20-190 mm. Auch Ausführungen aus Holz, dem sogenannten PLYWOOD in einer Wandstärke von 21, 24 und 30 mm sind in unserem Zulieferprogramm vertreten.

Die Plattenböden werden aus 21 mm starkem Schichtholz aufgebaut. Diese Schichtholzlage erhält eine Verkleidung aus Polyester, Aluminium-Tränenblech, Marothaan oder eine Gummimatte.

Im Karosseriebau muß das Material möglichst leicht sein. Aus diesem Grund haben wir eine spezielle Leichtgewichtplatte entwickelt, die mit 2 Außenhäuten aus 0,8 mm starkem Gelcoat/Faserplatte versehen wird. In Kombination mit 28 mm starkem PU-Schaum eignet sich dieses Produkt perfekt für die Transportklasse bis 3.500 kg.

Eine unserer besonderen Stärken ist die Produktion komplexer Spezialplatten, die sich dank verschiedener Detaillierungen für Sonderzwecke eignen.